FEC Onlineservices
 
ICT880-rack
Übersicht
[2] Informationen zur Verbidung der Module mit dem Leiterplatten-Front-Modul.
Informationen zur Verbidung der Module mit dem Leiterplatten-Front-Modul.
Die Verbindungskabel befinden sich im optionalen Zubehörset für die ICT880-rack (Connection Set).

Eine Seite des Kabels ist mit einer Stiftleiste versehen, die andere Seite mit einer Buchsenleiste.
Die Stiftleiste wird auf dem jeweiligen Modul in die Buchse für den Feinschutz, die Buchsenleiste auf den Anschluss der Leiterplatte-Front-Modul gesteckt.
Die Verbindungskabel müssen vorher 4x (Modul elmeg DECT multicell 3 ½ x) um Ihre eigene Achse verdreht (verdrillt) werden.

Für den Externen ISDN-Anschluss eines Moduls ist die rechte Stiftleiste auf dem Leiterplatte-Front-Modul zweireihig ausgeführt. In zukünftigen Versionen der Leiterplatte-Front-Modul sind zur Anpassung an das Modul 2S0 V.2 und Modul 4S0 V.2 die beiden rechten Stiftleisten zweireihig ausgeführt.

Bei Verwendung des zweiten Externen ISDN-Anschlusses (S03) am Modul 4S0 V.2 muss an einem bisherigen Leiterplatten-Front-Modul das Verbindungskabel 4 ½  x verdreht werden. Anschließend wird es wie ein interner ISDN-Anschluss aufgesteckt.

© 2015 bintec elmeg GmbH