FEC Onlineservices
 
Zurücksetzen eines bintec Routers der RV-Serie in den Auslieferungszustand mittels DIP-Schalter
Diese FAQ beschreibt das Zurücksetzen eines Gerätes der bintec RV-Serie in den Auslieferungszustand mittels DIP-Schalter. Alternativ können Sie das Gerät auch über die serielle Schnittstelle mittels Bootmonitor zurücksetzen. Alle weiteren Möglichkeiten des Zurücksetzens, z.B. über eine IP-Verbindung, erfordern die Kenntnis der konfigurierten Zugangsdaten.

Vorgehensweise:
  1. Gerät ausschalten und von der Spannungsversorgung trennen.
  2. Die vier Schrauben, die den Deckel des Geräts halten, lösen.
  3. Der 8-fach DIP-Schalter ist unmittelbar hinter der seriellen Schnittstelle angebracht und mit SW2 gekennzeichnet.
  4. Schalter „5“ vorsichtig in Pfeilrichtung auf „ON“ setzen.
ACHTUNG! Die Schalter sind empfindlich. Keine Gewalt anwenden!


5. Setzen Sie jetzt den Deckel wieder auf und verbinden Sie das Gerät mit der Spannungsversorgung. Das Gerät startet mit der Standardkonfiguration (Zugangsdaten: admin/admin). Die zuvor aktive Konfiguration wird dabei vollständig gelöscht.

6. Trennen Sie das Gerät erneut von der Spannungsversorgung und setzen Sie den Schalter wieder in die Off-Position zurück. Verschließen Sie das Gerät und befestigen Sie den Deckel mit den dafür vorgesehenen Schrauben.


as

© 2015 bintec elmeg GmbH